1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Drei Menschen sterben bei Verkehrsunfall nahe Horb

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei zerstörte PKW sind auf der B28a auf Autotransportern verladen.
Nahe Horb am Neckar ereignete sich ein schwerer Unfall. Drei Personen verstarben noch an der Unfallstelle. © Sdmg/Schulz/dpa

In der Nähe von Horb am Neckar sind am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall drei Menschen ums Leben gekommen. Zwei Fahrzeuge prallten frontal zusammen.

Horb am Neckar (dpa/lsw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am frühen Samstagmorgen in der Nähe von Horb am Neckar (Landkreis Freudenstadt) drei Menschen ums Leben gekommen, ein weiterer Mensch wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in Pforzheim mitteilte, geriet ein 33-jähriger Fahrer auf der Bundesstraße 28 in Richtung Freudenstadt mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammen.

Bei dem Unfall starben der 32 Jahre alte Beifahrer des Unfallverursachers und zwei Männer, die in den entgegenkommenden Auto saßen. Der 33-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Sein Zustand war am Sonntag unverändert, teilte die Polizei mit.

Sein Fahrzeug war nach dem Unfall in Brand geraten. Die Bundesstraße blieb an der Unfallstelle mehrere Stunden lang gesperrt. Die Verkehrspolizeiinspektion übernahm die Ermittlungen. Zu möglichen Ursachen des Zusammenpralls gab es keine Angaben.

Auch interessant

Kommentare