Weil er sie waschen wollte

Maske fängt Feuer – Mann muss aus brennender Wohnung gerettet werden

Eine Maske hängt in einem Auto (Symbolfoto)
+
Eine Maske wird einem Mann aus Karlsruhe zum Verhängnis (Symbolfoto)

In Karlsruhe wollte ein Mann seine Maske waschen. Als er jedoch kurz einschlief, fing der Mundschutz Feuer. Es kam zu dramatischen Szenen.

Karlsruhe - Stoffmasken müssen regelmäßig gewaschen werden, damit keine Viren, Bakterien und Sporen haften bleiben. Ein Mann aus Karlsruhe wollte dies machen und erhitzte Wasser in einem Kochtopf. Er legte seinen Mundschutz hinein und setzt sich kurz darauf auf die Couch. Wie HEIDELBERG24* berichtet, ereigneten sich kurz darauf dramatische Szenen in Karlsruhe.

Das Wasser verdampfte und die Maske fing Feuer. Die Rauchmelder in der Wohnung gingen los und ein Nachbar hörte den Alarm. Sofort rief er die Feuerwehr, die den Mann aus seiner Wohnung rettete. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. (pol/jol) *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare