Zusammenstoß

Mannheim: Auto fährt gegen Straßenbahn - zwei Verletzte

Straßenbahn muss wegen einem Fußgänger voll abbremsen (Symbolfoto)
+
In Mannheim kam es zu einem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Auto (Symbolfoto).

Am Dienstagabend wollte ein Autofahrer in Mannheim die Fahrtrichtung wechseln und übersah dabei eine Straßenbahn. Sein Auto wurde einige Meter mitgeschleift. Er und sein Beifahrer wurden leicht verletzt.

Mannheim (dpa/lsw) - Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Mannheim sind zwei Menschen in einem Auto leicht verletzt worden. Der 21 Jahre alte Fahrer des Wagens wollte am Dienstagabend die Fahrtrichtung wechseln, als er die Straßenbahn übersah, wie die Polizei mitteilte. Das Auto wurde noch einige Meter mitgeschleift. Der 21-Jährige und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Verkehrsbetrieb stellte für die Aufräumarbeiten die Straßenbahnlinie für anderthalb Stunden ein. Es fuhr ein Bus als Ersatz.

Kommentare