50.000 Euro Schaden

Mann setzt bei Schweißarbeiten am Auto Garage in Brand

Ein Feuerwehrmann neben seinem Einsatzfahrzeug.
+
In Korbi im Rems-Murr-Kreis rückte die Feurwehr mit 30 Einsatzkräften zu einem Garagenbrand aus (Symbolbild).

Die Feuerwehr in Korb rückte mit 30 Mann zu einem Einsatz aus. Ein Mann hatte bei Schweißarbeiten an einem Auto das Fahrzeug und die Garage in Brand gesetzt.

Korb (dpa/lsw) - Bei Schweißarbeiten an einem Auto hat ein Mann eine Garage in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fing während der Arbeiten in der Garage in Korb (Rems-Murr-Kreis) am Mittwochnachmittag ein Teppich unter dem Auto Feuer. Daraufhin gerieten auch der Wagen selbst und die Garage in Brand. Die Feuerwehr löschte das Feuer mit 30 Einsatzkräften, verletzt wurde niemand. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare