1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Mann mit Axt und zwei Messern auf dem Friedhof festgenommen

Erstellt:

Kommentare

Axt in einem Baumstumpf
Wer sein Holz beim Förster kauft, muss den Baum selbst fällen. © IMAGO / Westend61

Ein 19 Jahre alter Mann ist auf einem Heidelberger Friedhof festgenommen worden, nachdem ihn Polizeibeamte mit zwei Messern und einer Axt aufgegriffen hatten.

Heidelberg (dpa/lsw) - Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstag vergangener Woche. Tags drauf kam der 19-Jährige in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ihm wird auch aufgrund früherer Vorfälle gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen.

Der 19-Jährige war zunächst von einem Zeugen bemerkt worden, der die Polizei verständigte. Auf dem Friedhofsgelände entdeckten Polizeibeamte ihn mit einem Küchenmesser in jeder Hand. Der Mann habe die Messer nicht fallenlassen wollen. „Vielmehr hielt er die Messerklingen gegeneinander und führte damit Schleifbewegungen in Richtung der Polizeibeamten aus“, steht im Polizeibericht.

Schließlich habe er die Messer doch fallen gelassen, aber eine Axt hervorgezogen und diese drohend in seiner Hand gehalten. Der 19-Jährige wurde durch einen Polizeihund überwältigt. Er erlitt dabei eine leichte Bissverletzung am Bein.

Auch interessant

Kommentare