Trotz Helm

Mann kommt mit Fahrrad zu Fall und stirbt

Ein Mann fährt auf einem Fahrrad.
+
Obwohl er einen Helm trug, kam ein Fahrradfahrer in Bruchsal bei einem Sturz am Montagmorgen ums Leben.

Nachdem er mit dem Rad in eine leicht abschüssige Linkskurve geraten und gestürzt war, verstarb ein 74-Jähriger in Bruchsal noch an der Unfallstelle.

Bruchsal (dpa/lsw) - Ein 74 Jahre alter Radfahrer ist am Montagmorgen in Bruchsal (Landkreis Karlsruhe) mit seinem Fahrrad gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Der Mann sei in einer leicht abschüssigen Linkskurve mit seinem Rad zu Fall gekommen, teilte die Polizei mit. Durch den Sturz erlitt der 74-Jährige trotz eines Helms als Kopfschutz so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare