1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Mann füttert Fuchs, Fuchs beißt Mann

Erstellt:

Kommentare

Fuchs
Anstatt Abstand zu halten, machte sich der Mann nach eigenen Angaben mit dem Fuchs vertraut und fütterte ihn (Symbolbild). © Wolfgang Kumm/dpa

Im Kreis Ravensburg wurde ein Mann von einem Fuchs gebissen. Der 34-Jährige hatte sich zuvor mit dem Tier vertraut gemacht, gefüttert und gestreichelt.

Bad Wurzach (dpa/lsw) - «Man beißt nicht die Hand, die einen füttert» - diese Redensart war einem Fuchs im Kreis Ravensburg wohl reichlich egal. Das Tier lief am Samstag einem 34-jährigen Mann in Bad Wurzach auf offener Straße über den Weg, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anstatt respektvollen Abstand zu halten, machte sich der Mann nach eigenen Angaben mit dem Fuchs vertraut und fütterte ihn. Als er das Tier dann auch noch streichelte, habe der Fuchs mehrfach nach ihm geschnappt und in die Hand gebissen. Notärzte mussten die Wunde des Mannes versorgen.

Auch interessant

Kommentare