Ursache noch unklar

Main-Tauber-Kreis: Maschinenhalle abgebrannt - tote Alpakas

Ein braunes Alpaka. (Symbolbild)
+
Bei einem Brand im Main-Tauber-Kreis starben zwei Alpakas (Symbolbild)

In Niederstetten (Main-Tauber-Kreis) ist in der Nacht zum Mittwoch eine Maschinenhalle abgebrannt. Im Feuer starben auch zwei Alpakas.

Niederstetten (dpa/lsw) - Eine Maschinenhalle in Niederstetten (Main-Tauber-Kreis) ist abgebrannt. Bei dem Feuer in der Nacht zum Mittwoch seien auch zwei Alpakas verendet, teilte die Polizei mit. Die Halle habe neben Traktoren und einem Mähdrescher auch einer Alpakaherde als Unterstand gedient. Die meisten Tiere hätten flüchten können, doch zwei Alpakas starben. Den Angaben zufolge hatte eine Anwohnerin gegen Mitternacht gemeldet, dass die Maschinenhalle in Flammen steht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 400 000 Euro. Warum das Feuer ausbrach, war noch unklar.

Mehr zum Thema

Kommentare