Tier gerettet, Autos kaputt

Um Ente zu retten: Frau verursacht Massen-Crash auf der A81

Massenkarambolage auf der Autobahn, daneben eine Ente mit Küken
+
Eine Ente sorgte auf der A81 bei Stuttgart für mächtig Chaos (Symbolfoto).
  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Mit einem spektakulären Bremsmanöver auf der A81 verursachte eine junge Frau einen Massencrash. Der Auslöser: Eine Ente, die über die Fahrbahn watschelte.

Freiberg am Neckar - Als eine 24-Jährige am vergangenen Samstag mit ihrem Audi A5 auf der A81 von Stuttgart in Richtung Würzburg unterwegs war, hatte sie gleich mit zwei Ablenkungen zu kämpfen. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die Frau auf der Höhe von Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim zunächst eine Person auf der Gegenfahrbahn. Sie verringerte ihre Geschwindigkeit, blickte wieder auf die eigene Fahrbahn und erschrak: Dort watschelte eine Ente.

Um das arme Tier nicht zu überfahren, drückte die Frau sofort auf die Bremse. Dabei löste sie einen Massencrash aus, wie Echo24* berichtet. Zuerst erwischte es eine 21-jährige VW-Fahrerin, die der Audi-Fahrerin hinten auffuhr. Ein danach folgender 62-jähriger Volvo-Lenker erkannte die Situation und kam rechtzeitig hinter dem verunfallten PKW zum Stehen. Hinter ihm fuhr jedoch eine 34-Jährige, der es mit ihrem Audi TT nicht mehr gelang, rechtzeitig zu bremsen. Auch sie fuhr auf ihren Vordermann auf und wurde dabei leicht an der Schulter verletzt.

Unfall auf der A81 - fetter finanzieller Schaden, Beteiligte unversehrt

Bei dem Unfall, der sich gegen 16.15 Uhr ereignete, entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Der VW Polo und der Audi TT waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Körperlich schwer zu Schaden kam offenbar niemand von den Beteiligten, und auch die Ente blieb durch die heldenhafte Vollbremsung verschont.

Zu einem ähnlichen Vorfall wie in Freiberg kam es erst kürzlich in Stuttgart, als die Polizei wegen einer verirrten Entenfamilie eine ganze Straße absperrte. Eine Passantin hatte der Polizei Stuttgart gemeldet, dass eine Entenmutter mit ihren Küken auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs war. Die Entenfamilie wusste offenbar nicht weiter, weshalb die Beamten anrückten, um die Vögel zu retten.*Echo24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare