1. bw24
  2. Baden-Württemberg
  3. Ludwigsburg

Mehrere tausend Euro Schaden: Baumkrone kracht auf 130.000 Euro teuren Maserati

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franziska Schuster

Kommentare

In Gerlingen krachte ein Baum auf einen Maserati. Die Feuerwehr befreit das Fahrzeug.
Auf den ersten Blick scheint der Maserati unbeschädigt. Doch laut Schätzung der Polizei beträgt der Schaden rund 60.000 Euro. © Andreas Rometsch/IMAGO

In Gerlingen im Landkreis Ludwigsburg wütete am Sonntagnachmittag ein schwerer Sturm. Dabei landete eine Baumkrone auf einem geparkten Maserati.

Gerlingen - Das Wetter in Deutschland hat in den vergangenen Tagen für sehr viel Wirbel gesorgt - im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Sturmtief, Schnee und Eis suchten auch Baden-Württemberg heim. Ein Wintergewitter sorgte dabei für heftigen Schneefall und glatte Straßen, Verkehrsunfälle und Sturmschäden waren die Folge.

Im Enzkreis sorgte das Unwetter unterdessen für Überflutungen. Landesweit kam es zu Einsätzen aufgrund umgewehter Gegenstände, herabfallender Äste und umgestürzter Bäume. Ein Baum verursachte am Sonntagnachmittag (6. Februar) in Gerlingen (Landkreis Ludwigsburg) einen immensen Schaden: Die Krone eines 20 Meter hohen Baums stürzte auf einen geparkten Maserati.

Baumkrone stürzt auf geparkten Maserati: 60.000 Euro Schaden

Was auf den ersten Blick nicht allzu tragisch aussieht, bekommt der Besitzer des Wagens dennoch zu spüren. Denn günstig wird die Reparatur definitiv nicht werden: Den Schaden schätzt die Polizei auf 60.000 Euro. Neben diversen Kratzern und Beulen kommt noch eine zerstörte Windschutzscheibe hinzu. Ein ganz schöner Batzen Geld. Denn der Maserati Ghibli ist nicht gerade ein Schnäppchen. Je nach Ausstattung und Motorisierung startet zum Beispiel der neue Ghibli Trofeo 2022 bei 135.660 Euro Grundpreis.

Die Feuerwehr Gerlingen zersägt einen Baum, der auf einen Maserati gefallen ist.
Eine Sturmböe brachte in Gerlingen eine Baumkrone zu Fall. Diese landete auf einem geparkten Maserati. © Andreas Rometsch/imago-images

Die Straße wurde von herabgefallenen Ästen und Baumteilen blockiert. Die Feuerwehr musste mit Motorsägen anrücken und den beschädigten Wagen befreien.

Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Anders sah es da bei einem umgefallenen Baum im Sommer 2021 aus: Durch ein Gewitter stürzte in Rastatt ein Baum um und verletzte vier Menschen schwer.

Unwetter in Deutschland sorgen immer wieder für große Schäden

Nicht nur umstürzende Bäume können an Autos immense Schäden verursachen, sondern auch Hagel. In Gaildorf verursachten Hagelkörner von der Größe von Murmeln Lack und Blechschäden an Fahrzeugen.

Auch die vielen Unwetter 2021 sind sicherlich vielen im Gedächtnis geblieben. Eine sogenannte „Superzelle“ ließ in Italien und Deutschland Eisbrocken regnen, riesige Hagelkörner zertrümmerten Autoscheiben.

Auch interessant

Kommentare