Messerangriff

Kreis Ludwigsburg: Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
+
In Ditzingen eskalierte ein Nachbarschaftsstreit.

In Ditzingen hat ein Mann im Streit seinen Nachbarn mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte brachten den 77-Jährigen ins Krankenhaus.

Ditzingen (dpa/lsw) - Im Streit hat ein Mann in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) seinen Nachbarn mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, brachten Rettungskräfte den 77-Jährigen am Sonntagabend in ein Krankenhaus. Polizisten nahmen den mutmaßlichen Täter fest. Weitere Details sowie die Ursache der Auseinandersetzung waren zunächst unklar.

Kommentare