1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Leasingfirma Grenke erwartet mehr Neugeschäft

Erstellt:

Kommentare

Grenke
Der Schriftzug des Leasingspezialisten Grenke AG steht an der Zentrale des Unternehmens. © Uli Deck/dpa/Symbolbild

Die Leasingfirma Grenke erwartet in diesem 2,1 Milliarden bis 2,3 Milliarden Euro mit Neugeschäften zu erreichen. An der Börse wurde die Nachricht belohnt.

Baden-Baden (dpa) - Der Leasingspezialist Grenke rechnet dank einer starken Nachfrage in diesem Jahr mit mehr Neugeschäft als bislang. Statt 2 Milliarden bis 2,2 Milliarden Euro soll das Leasingneugeschäft nun 2,1 Milliarden bis 2,3 Milliarden Euro erreichen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. An der Börse wurde die Nachricht belohnt: Die Aktie baute ihre Kursgewinne bis auf fast 15 Prozent aus und war zuletzt mit einem Plus von gut 10 Prozent Spitzenreiter im Nebenwerte-Index SDax.

Im dritten Quartal erzielte Grenke nach eigenen Angaben ein Leasingneugeschäft von knapp 566 Millionen Euro - fast 52 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Nach den ersten neun Monaten steht damit ein Leasingneugeschäft von 1,65 Milliarden Euro zu Buche, ein Zuwachs von mehr als 45 Prozent.

Auch interessant

Kommentare