Falsch gesichert

Lastwagen verliert rund 500 Bierkästen - Autobahn gesperrt

Hunderte zerstörte Bierflaschen und Bierkisten liegen auf einer Autobahn
+
Ein Lastwagen verlor auf der Autobahn 81 rund 500 Bierkästen. Dabei entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro an LKW und Autos (Symbolbild).

Ein Lastwagen verlor am Donnerstag auf der A81 rund 500 Bierkästen. Wahrscheinlich war die Ladung nicht genug gesichert und geriet daher ins Rutschen.

Tuningen (dpa/lsw) - Rund 500 gefüllte Bierkästen hat ein Lastwagen am Donnerstag auf der Autobahn 81 verloren. Die Ladung sei bei Tuningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) «vermutlich aufgrund falscher Sicherung» ins Rutschen geraten, teilte die Polizei mit. Die Bierkästen hätten daraufhin die Seitenplane aufgerissen, rund ein Drittel der Gesamtladung sei auf die Fahrbahn gefallen. Dabei seien zwei Autos beschädigt worden.

Die A81 wurde nach dem Unfall in Richtung Stuttgart gesperrt, die Aufräumarbeiten dauerten bis zum Abend an. Den Schaden an Lastwagen und Autos schätzte die Polizei auf rund 16.000 Euro, der Verlust an Bier könne «bislang nicht beziffert werden», hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare