Karlsruher SC ohne Gersbeck bei heimschwachen Düsseldorfern

Marius Gersbeck
+
Der Karlsruher Torwart Marius Gersbeck verlässt den Platz, nachdem er die rote Karte erhalten hat.

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss im Auswärtsspiel am Samstag (13.30 Uhr/Sky) bei Fortuna Düsseldorf ohne seinen Stammtorhüter Marius Gersbeck antreten. Der 26-Jährige sah kürzlich beim 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue nach einem Foulspiel die Rote Karte und ist für ein Spiel gesperrt worden. Für Gersbeck wird Ersatzkeeper Markus Kuster im Tor stehen, das kündigte Trainer Christian Eichner bereits an.

Karlsruhe - Der KSC fährt mit Selbstvertrauen nach Düsseldorf, nachdem die Mannschaft aus den jüngsten beiden Auswärtsspielen bei den Aufstiegskandidaten Jahn Regensburg (2:2) und FC Schalke 04 (2:1) vier Punkte geholt hat. Zudem wartet Gastgeber Fortuna in dieser Saison noch auf den ersten Heimsieg. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare