Obergeschoss stand in Flammen

Karlsruhe: Katze stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Hauskatze
+
Eine Katze kam in den Flammen eines Gebäudebrandes in Karlsruhe ums Leben (Symbolbild).

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Karlsruhe entstand ein Schaden von rund 150.000 Euro. Eine Katze starb in den Flammen.

Karlsruhe (dpa/lsw) - In Karlsruhe ist in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Menschen seien nicht verletzt worden, eine Katze starb jedoch in den Flammen, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Flammen setzten das Obergeschoss des Hauses in Brand und beschädigten den Dachstuhl stark. Das Haus ist laut den Beamten bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Der Schaden belaufe sich nach ersten Schätzungen auf rund 150 000 Euro. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare