1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Känguru büxt aus und hält Gemeinde auf Trab

Erstellt:

Kommentare

Känguru
Zwei Stunden lang versuchten Bewohner und die Polizei ein Känguru in Ofterdingen einzufangen (Symbolbild). © pixabay

In Ofterdingen im Kreis Tübingen hat ein ausgebüxtes Känguru Bewohner und Polizei zwei Stunden lang auf Trab gehalten.

Ofterdingen (dpa/lsw) - Ein Känguru ist in Ofterdingen (Kreis Tübingen) aus einem Stall ausgebüxt. Zeugen teilten der Polizei am Sonntagmorgen mit, dass das Tier in der Gemeinde frei umher hüpfe, wie die Polizei mitteilte. Vier Polizisten und mehrere Bewohner versuchten etwa zwei Stunden lang, das Tier zu finden und zu fangen, «welches diverse Gärten inspizierte», wie es in der Mitteilung heißt. Ein Tierarzt beruhigte schließlich das gefundene Känguru und brachte es zurück in seinen Stall.

Auch interessant

Kommentare