Kollision

Junge mit Tretroller bei Unfall schwer verletzt

Ein Roller lehnt an einem Laternenpfahl.
+
Ein 7-jähriger Junge kollidierte in Immenstaad mit einem Auto.

Als ein Junge am Mittwoch mit einem Tretroller von einem Grundstück in Immenstaad wegfuhr, erfasste ihn ein Auto. Die Fahrerin hatte das Kind wegen eines geparkten Kleintransporters nicht gesehen.

Immenstaad (dpa/lsw) - Im Bodenseekreis hat eine Frau mit ihrem Auto einen sieben Jahre alten Jungen angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war das Kind am Mittwoch mit einem Tretroller von einem Grundstück gefahren und wollte die Straße überqueren. Wegen eines geparkten Kleintransporters sei die Sicht von der Straße her eingeschränkt gewesen, so dass die 36 Jahre alte Fahrerin mit geringem Tempo fuhr, wie es hieß. Dennoch sei ihr Auto mit dem Jungen kollidiert, die Frau selbst sei aber unverletzt geblieben. Die Beamten bezifferten den Sachschaden auf etwa 2000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare