1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Hilfe für die Ukraine: Lastwagen dürfen auch sonntags fahren - bis Ende Juni

Erstellt:

Kommentare

Ukraine-Konflikt - Hilfsgütertransporte
Helfer packen Medikamente und anderen Hilfsgüter in einen LKW. Diese dürfen bis Juni auch an Sonn- und Feiertagen fahren. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Baden-Württemberg schickt Hilfsgüter in die Ukraine. Für die Hilfstransporte werden die Fahrverbote für Sonn- und Feiertage erlassen.

Stuttgart (dpa/lsw) - Lastwagen mit Hilfsgütern für die Ukraine an Bord sollen in Baden-Württemberg künftig auch an Sonn- und Feiertagen fahren dürfen. Das Fahrverbot für Lkw an Sonn- und Feiertagen werde für Hilfstransporte für die ukrainische Bevölkerung aufgehoben, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann am Donnerstag bei Twitter mit.

«Unser Ziel: Keine bürokratischen Hürden für Hilfslieferungen in die Ukraine!», schrieb der Grünen-Politiker. Die Regelung gilt laut einem Ministeriumssprecher ab sofort und ist zunächst bis Ende Juni befristet.

Zahlreiche Städte in Baden-Württemberg senden Hilfsgüter in die Ukraine

Generell dürfen Lastwagen mit einem Gewicht von mehr als 7,5 Tonnen an Sonn- und Feiertagen zwischen 0.00 Uhr und 22.00 Uhr nicht unterwegs sein. Im Südwesten gibt es in zahlreichen Städten Initiativen, die Hilfsgüter für Geflüchtete und zur Unterstützung etwa der medizinischen Versorgung in die Ukraine bringen. Vor einer Woche hat Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen und so auch eine große Flüchtlingsbewegung vor allem in die angrenzenden Länder im Westen ausgelöst.

Auch interessant

Kommentare