Gesamtes Personal extrem betroffen

Bewegendes Video aus Klinik: Ärzte schildern dramatische Corona-Situation - „am Limit“

Im Heilbronner SLK Klinikum wurde ein extra Eingang für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet.
+
Im SLK-Klinikum arbeiten Ärzte und Pfleger wie andernorts auch wegen Corona „am Limit“.
  • vonJulia Thielen
    schließen

Im SLK-Klinikum in Heilbronn arbeiten die Mitarbeiter wegen des Coronavirus „am Limit“. In einem bewegenden Video erzählen sie dramatische Einzelheiten. Aber nicht nur das.

Maske ab, Maske auf. Wohl nicht umsonst ist das die deutlichste Geste in einem bewegenden Video der SLK-Klinik in Heilbronn. Mehrere Mitarbeiter schildern hier, wie dramatisch die Situation im Krankenhaus wegen des Coronavirus ist. So ehrlich und direkt das Personal, so schmerzhaft ist der Inhalt größtenteils. Von Einzelfällen bis zum großen Ganzen - das Personal zeigt einen schonungslosen Einblick in den belastenden Klinikalltag. Doch es gibt immer wieder auch warme Worte., wie echo24.de* berichtet.

„Wir haben ein Video gedreht, das einen Eindruck vermitteln soll von der Situation hier vor Ort auf den Covid-Stationen“, erklärt Klinikpfarrer Siegfried Fischer zu Beginn des Videos, das auf YouTube veröffentlicht wurde. Fischer ist verantwortlich für das Video, in dem Ärzte und Pfleger zu Wort kommen und die Arbeit in der SLK-Klinik in Heilbronn seit dem vergangenen Jahr beleuchten. Der Seelsorger verdeutlicht, wie nah Freud und Leid bei Patienten mit Corona beieinander liegen können. Und greift dabei ein besonders erschütterndes Beispiel aus der SLK-Klinik in Heilbronn* auf. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare