Zahlen des vergangenen Jahres

Heidelbergcement mit Milliardengewinn

Der Schriftzug „HeidelbergCement“.
+
Dank gut laufender Geschäfte hat Heidelbergcement 2021 einen Milliardengewinn gemacht.

Der Baustoffkonzern Heidelbergcement hat das Jahr 2021 mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 2,1 Milliarden Euro gemacht.

Heidelberg (dpa) - Der Baustoffkonzern Heidelbergcement hat das Gesamtjahr 2021 dank gut laufender Geschäfte mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Der auf die Aktionäre anfallende Überschuss betrug 1,76 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Donnerstag in Heidelberg mitteilte. Hohe Abschreibungen hatten dem Unternehmen ein Jahr zuvor einen Verlust von gut 2,1 Milliarden Euro eingebrockt. Bereits Ende Januar hatte der Konkurrent von Lafargeholcim aus der Schweiz und Cemex aus Mexiko erste Zahlen für 2021 veröffentlicht.

Der Umsatz legte dank höherer Preise auf vergleichbarer Basis um acht Prozent auf 18,7 Milliarden Euro zu. Im laufenden Jahr peilt Heidelbergcement ein Plus beim operativen Ergebnis und Umsatz an.

Kommentare