1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Großer Zapfenstreich: Kommandoübergabe in Ulmer Kaserne

Erstellt:

Kommentare

Zwei Wehrdienstleistende verlassen ihre Unterkunft.
Der Ulmer General Jürgen Knappe wird am Donnerstag mit einem Zapfenstreich verabschiedet (Symbolbild). © Daniel Karmann/dpa

Mit einem Großen Zapfenstreich wird der Ulmer General Jürgen Knappe in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich geht das Kommando an seinen Nachfolger über.

Ulm (dpa) - In der Wilhelmsburgkaserne in Ulm wird am Donnerstag (15.00 Uhr) das Kommando über zwei internationale Militär-Hauptquartiere an General Alexander Sollfrank übergeben. Wie ein Sprecher der Bundeswehr in Ulm mitteilte, wird danach General Jürgen Knappe mit einem Großen Zapfenstreich (19.00 Uhr) in den Ruhestand versetzt.

Knappe hatte 2018 die Führung über das Multinationale Kommando Operative Führung übernommen und befehligte zudem das sogenannte Joint Support and Enabling Command des Verteidigungsbündnisses Nato. Die beiden Kommandos sollen die Nato bei möglichen Kämpfen und auch bei logistischen Einsätzen unterstützen.

Der 55 Jahre alte General Alexander Sollfrank war bislang im Auftrag des Generalinspekteurs der Bundeswehr mit den Grundsätzen zur Führung und zum Einsatz der Streitkräfte befasst. Davor war der im bayerischen Fürth geborene Sollfrank unter anderem Kommandeur des Kommando Spezialkräfte in Calw.

Auch interessant

Kommentare