Erneut schwere Prügel-Vorwürfe

Georgina Fleur rechnet mit Kuby ab: „Du hast mich...“

  • vonKatja Becher
    schließen
  • Ann-Kathrin Metzger
    Ann-Kathrin Metzger
    schließen

Heidelberg: Georgina Fleur hat die Trennung von Kubilay Oezdemir bekannt gegeben. In einem verstörenden Instagram-Video rechnet sie jetzt mit ihrem Ex-Verlobten ab!

  • Georgina Fleur aus Heidelberg ist aus verschiedenen TV-Reality-Sendungen bekannt.
  • Zwischen der 30-Jährigen und ihrem Verlobten Kubilay Özdemir (41) kommt es immer wieder zu heftigen Streitereien.
  • Weil Georgina Fleur in wegen Gewaltvorwürfen angezeigt hatte, musste sich Kubi vor Gericht verantworten.
  • Jetzt scheint sich das Paar endgültig getrennt zu haben – und Georgina rechnet auf Instagram ab

Update vom 15. Oktober: Was sich schon länger angedeutet hat, ist nun offiziell: Georgina Fleur hat in einem emotionalen Instagram-Video die Trennung von ihrem Verlobten Kubilay Özdemir verkündet. Das Paar hatte zuletzt beim „Sommerhaus der Stars“ für absolutes Chaos gesorgt – und musste schon in der zweiten Folge wieder ausziehen. Jetzt scheint die turbulente Beziehung, in der es zwischen Georgina und Kubi immer wieder heftig gekracht hat, ein Ende gefunden zu haben.

Die 30-Jährige wendet sich in der Nacht zum Freitag völlig aufgelöst an ihre Instagram-Fans: „Es ist mitten in der Nacht, ich kann nicht schlafen, ich habe so viele Gedanken in meinem Kopf. Ich habe tagelang geweint“, erzählt sie den Tränen nahe – und packt aus: „Ich wurde verraten, von meinem eigenen Mann und von meiner besten Freundin.“ Kubi, den sie „von ganzen Herzen geliebt“ habe, hätte ein Foto mit seiner Ex gepostet und sie gedemütigt. Doch damit nicht genug...

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir im „Sommerhaus der Stars“ (Archivfoto)

Georgina Fleur verkündet Trennung von Kubi – und erhebt erneut schwere Prügel-Vorwürfe

„Du hast mich krankenhausreif geschlagen, du hast mir ein blaues Auge geschlagen, du hast mir meine Nase gebrochen“, wirft Georgina Fleur ihrem Ex vor. Schon einmal hatte das It-Girl aus Heidelberg schwere Prügel-Vorwürfe gegen Kubi erhoben. Als es dann zum Prozess gegen den Unternehmer kam, habe sie ihn geschützt, erzählt sie nun auf Instagram. Nicht nur von Kubilay scheint sich Georgina verraten zu fühlen – sondern auch von ihrer besten Freundin, die sich an ihren Verlobten rangemacht hätte. „Mein lieber Ex-Mann und meine liebe Ex-Beste-Freundin, ich hasse euch aus tiefstem Herzen“, wütet Georgina weiter.

Auch Kubilay hat mittlerweile auf die schweren Anschuldigungen von Georgina reagiert – und weist alle Vorwürfe von sich. „Ich habe dich auf Händen getragen und alles für dich getan“, erklärt er auf Instagram. Die Instagram-Story von Georgina Fleur ist mittlerweile nicht mehr verfügbar. Doch wer die Beziehung von Georgina und Kubi verfolgt hat, der weiß, dass damit das letzte Wort noch nicht gesprochen ist...

Georgina: Gewaltvorwürfe gegen Verlobten – Prozess gegen Kubi endet überraschend

Update vom 23. September: Am Dienstag, 22. September wird am Amtsgericht Heidelberg der Prozess gegen Georgina Fleurs Verlobten Kubilay Özdemir fortgesetzt. Die Vorwürfe: Er soll seine Verlobte geschlagen und eingesperrt haben – doch das vermeintliche Opfer lässt sich laut Rhein-Neckar-Zeitung nicht vor Gericht blicken. Richterin Britta Nagel schickt daraufhin die Polizei los – doch auch die Beamten können Georgina Fleur nicht finden.

Daraufhin bleibt der Richterin nichts anderes übrig, als Kubilay Özdemir von allen Vorwürfen freizusprechen. Den Freispruch begründet die Richterin damit, dass sämtliche Vorwürfe nicht konkret beweisbar seien. Es gebe keine Zeugen und auch die Aussagen der Polizei seien „stark reduziert“. Der Staatsanwalt hat trotzdem eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung und eine Geldstrafe von 5.000 Euro gefordert. Georgina Fleur kommt allerdings nicht so glimpflich davon. Weil sie nicht zur Verhandlung erschienen ist, blüht ihr ein Ordnungsgeld in Höhe von 500 Euro.

Georgina Fleur: Prügelvorwürfe gegen Kubilay Özdemir

Erstmeldung vom 3. September: Die Heidelbergerin mit dem Künstlernamen Georgina Fleur wird 2012 vor allem durch die TV-Show „Der Bachelor“ bekannt. Seitdem sieht man sie immer wieder in Reality-TV-Formaten wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf RTL, „Das große Sat.1 Promiboxen“ oder auch Promi Big Brother“, um nur einige Beispiele zu nennen. 2020 nimmt sie auf RTL II an der ersten Staffel „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ teil.

Vollständiger Name Georgina Bülowius
Geburtsdatum2. April 1990
GeburtsortHeidelberg
Größe1,72 Meter

Georgina Fleur aus Heidelberg fällt auf. Allerdings nicht nur im positiven Sinne. Erst im Juni dieses Jahres werden Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir (41) nach nur drei Tagen vom Sicherheitsdienst aus dem „Sommerhaus der Stars“ begleitet. Es war zu „krassen Meinungsverschiedenheiten mit anderen Paaren“ gekommen wie der TV-Sender RTL angibt. Acht Promi-Paare waren für die Reality-TV-Sendung „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ gemeinsam in einen Bauernhof in Nordrhein-Westfalen eingezogen. Laut „Bild“ soll Kubilay Özdemir einen Streit mit anderen Promi-Männern angezettelt haben. Neben verbalen Auseinandersetzungen soll es sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. 

Georgina Fleur: Warum sie ihren Verlobten vor Gericht bringt

Aktuell streitet das Paar nicht mit anderen Paaren sondern untereinander. Dazu hat sogar eine Gerichtsverhandlung am Heidelberger Amtsgericht begonnen, da Georgina Fleur ihren Lebensgefährten angezeigt hatte. Kubilay Özdemir muss sich demnach in vier Fällen wegen Körperverletzung verantworten. In einem Fall wegen Freiheitsberaubung in Tateinheit mit Körperverletzung. Seit November 2018 soll er seine Georgina Fleur mehrfach geschlagen, einmal auch in der Wohnung eingesperrt haben.

Die Heidelbergerin Georgina Fleur ist aus einer Vielzahl von Reality-TV-Sendungen bekannt.

So sehr Georgina Fleur es liebt, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren - vor Gericht sieht das anders aus: Die 30-Jährige erscheint nicht zum Gerichtstermin. Kubilay Özdemir will erst gar keine Aussage zu den Tatvorwürfen machen, ändert dann aber doch seine Meinung. Auch seine Aussagen zum aktuellen Beziehungsstatus sind unklar, schließlich gibt er zu, dass Georgina Fleur und er aktuell liiert seien. Das berichtet die RNZ.

Georgina Fleur: Streit im Hotelzimmer eskaliert

Immer wieder kommt es zwischen Georgina Fleur und ihrem On-Off-Verlobten zu heftigen Streits und Auseinandersetzungen, die auch Polizei-Einsätze erfordern. Während der Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ sollen bei einem Streit im Hotelzimmer in Phuket laut „Bild“ sogar Gegenstände wie Champagner-Flaschen und Stühle aus dem Fenster geflogen sein, sodass die Polizei anrücken musste.

Und auch bei der Polizei Heidelberg sind die beiden Hitzköpfe gut bekannt wie auch bei der Justiz. Kubilay Özdemir ist laut RNZ-Bericht in der Vergangenheit bereits vom Heidelberger Landgericht verurteilt worden. Zehn weitere Verfahren – mal gegen ihn, mal gegen sie – seien noch anhängig.

Heidelberg: Georgina Fleur – Verhandlung noch nicht zu Ende

Die Beziehung der beiden scheint ein ständiges hin und her zu sein. Das ist seit das Paar sich gemeinsam im Reality-TV zeigt, auch für die Öffentlichkeit deutlich. Auch die jüngste Verhandlung um Kubilay Özdemir hat noch keinen eindeutigen Ausgang gefunden sie wird fortgesetzt. Am 9. September um 20:15 Uhr wird die „Das Sommerhaus der Stars“-Staffel auf RTLZWEI ausgestrahlt. Georgina Fleur und ihr Partner Kubilay Özdemir haben es schon zu Beginn richtig krachen lassen. Jetzt reagiert Georgina auf die Spuk-Attacke ihres Verlobten. (akm)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare