Ab Juli

Mehr Geld für Landtagsabgeordnete in Baden-Württemberg

Landtag von Baden-Württemberg
+
Abgeordnete sitzen im Plenarsaal des Landtags von Baden-Württemberg.

Die 154 Landtagsabgeordneten in Baden-Württemberg bekommen ab Juli mehr Geld, wie der Landtag in Stuttgart mitteilte. Es handle sich um einen Anstieg von 3,8 Prozent.

Stuttgart (dpa/lsw) - Die 154 baden-württembergischen Landtagsabgeordneten bekommen von kommendem Juli an mehr Geld. Die steuerpflichtige Grundentschädigung für die Parlamentarierinnen und Parlamentarier steigt um 3,8 Prozent auf 8275 Euro, wie der Landtag am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Die Kostenpauschale werde um drei Prozent auf 2371 Euro erhöht und der Vorsorgebeitrag für die eigenständige Altersvorsorge um 0,7 Prozent verringert auf 1900 Euro. 2021 waren die Diäten gesunken. Ihre Entwicklung orientiert sich an der allgemeinen Einkommens- und Kostenentwicklung. Das Indexierungsverfahren wurde 2005 eingeführt.

Kommentare