Ungebetene Gäste

Geburtstagsparty endet in Handgemenge mit drei Verletzten

Ein Polizist
+
Eine Geburtstagsparty in Isny artete am frühen Sonntagmorgen in ein wildes Handgemenge aus.

Im Kreis Ravensburg kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Handgemenge bei einer Party. Auslöser sollen ungebetene Gäste gewesen sein.

Isny (dpa/lsw) - Eine Geburtstagsparty ist in Isny (Kreis Ravensburg) am frühen Sonntagmorgen in ein wildes Handgemenge ausgeartet. Auslöser waren der Polizei zufolge ungebetene Gäste. Sie waren zunächst zwar geduldet worden, später aber kam es nach Worten eines Polizeisprechers zum Streit zwischen manchen der etwa 50 geladenen und einigen der rund 20 nicht eingeladenen Gäste.

Bei den Auseinandersetzungen im Freien sei ein 20-Jähriger mit einer Gürtelschnalle verletzt worden, ein anderer 20-Jähriger wurde mit einer Bierflasche attackiert und auf den Rücken geschlagen. Ein 18 Jahre alter Mann erlitt eine Kratzwunde am Auge. Die Polizei war mit einem knappen Dutzend Beamten auch aus Bayern und von der Bundespolizei im Einsatz.

Kommentare