Kontrollverlust bei Starkregen

Feuerwehrauto verunglückt im Einsatz - Zwei Verletzte

Feuerwehr
+
Ein Fahrzeug der Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz (Symbolbild).

Bei Unfällen gehen oft auch die Einsatzkräfte ein hohes Risiko ein - besonders, wenn sie möglichst schnell am Einsatzort sein wollen. So auch am Wochenende im Kreis Lörrach.

Kleines Wiesental (dpa/lsw) - Auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall im Kreis Lörrach ist ein Feuerwehrauto verunglückt. Dabei erlitten zwei Einsatzkräfte leichte Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Feuerwehr war demnach mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als der Fahrer am Sonntagnachmittag bei Starkregen die Kontrolle verlor. Das Löschfahrzeug kam daraufhin nahe der Gemeinde Kleines Wiesental in einer Kurve von der Landstraße ab und kippte im Straßengraben auf die Seite. Die verletzten Feuerwehrleute kamen nach dem Unfall in eine Klinik. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare