Massive Rauchentwicklung

Feuer in Tiefgarage - etwa 75 Menschen evakuiert

Feuerwehrautos fahren mit Blaulicht durch die Nacht.
+
Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Freiburg wurden rund 75 Menschen evakuiert (Symbolbild).

Aus noch ungeklärter Ursache haben in der Nacht zum Freitag in einer Garage in Freiburg drei Autos gebrannt. Laut Feuerwehr gab es eine massive Rauchentwicklung.

Freiburg (dpa/lsw) - Wegen eines Feuers in einer Tiefgarage in Freiburg haben rund 75 Menschen einen Teil der Nacht außerhalb ihrer Wohnungen verbringen müssen. Drei Autos brannten aus noch ungeklärter Ursache in der Nacht zu Freitag in der Garage, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Laut Feuerwehr gab es eine massive Rauchentwicklung. Anwohnerinnen und Anwohner der umliegenden Gebäude wurden daher evakuiert und konnten sich in einem Bus aufhalten. Verletzt wurde durch das Feuer nach Polizeiangaben niemand. Die Autos brannten vollständig aus, weitere Fahrzeuge und die Garagendecke wurden durch Ruß und Hitze beschädigt.

Kommentare