Shisha-Bar in Fellbach

23-Jähriger bewertet im Internet eine Bar in Stuttgart - kurz darauf stehen die Besitzer vor seiner Tür

Mauszeiger fährt über Sterne, um Online-Bewertung abzugeben
+
Stuttgart: Die Online-Bewertung einer Shisha-Bar im Stadtteil Fellbach hatte unangenehme Konsequenzen für den Verfasser
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Ein 23-Jähriger gab im Internet eine schlechte Bewertung zu einer Shisha-Bar in Fellbach bei Stuttgart ab. Kurz darauf klingelten mehrere Männer an seiner Haustür und wollten ihn zwingen, den Beitrag zu löschen.

  • Viele Menschen bewerten ihre Erfahrungen in Bars oder Restaurants im Internet. Negative Bewertungen können die Besitzer Kunden kosten.
  • Die Rezensionen führen immer wieder zu heftigen Diskussionen auf den Internet-Plattformen - die schlechte Bewertung einer Shisha-Bar in Fellbach bei Stuttgart führte nun sogar zu Gewalt.
  • Mehrere Männer klingelten bei einem 23-Jährigen, der die Shisha-Bar zuvor negativ bewertet hatte. Sie wollten in dazu bringen, den Beitrag zu löschen - mit allen Mitteln.

Stuttgart - Am Sonntag kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung in Fellbach. Fellbach gehört zum Rems-Murr-Kreis und liegt nordöstlich der Stadtgrenze der Landeshauptstadt Stuttgart. Grund für die Auseinandersetzung war laut Angaben der Polizei Aalen eine schlechte Bewertung einer Shisha-Bar auf Instagram.

In der heutigen Zeit ist es üblich, sich vor dem Besuch einer Bar im Internet zu informieren - so auch in der Region Stuttgart. Auf den verschiedenen Plattformen teilen Menschen ihre Erfahrungen und bewerten die Preise, die Leistung und den Service. Diese Bewertungen führen oftmals zu Diskussionen.

Stuttgart: Schlechte Bewertung einer Shisha-Bar in Fellbach führte zu Gewalt

Die potenziellen Gäste wollen eine möglichst ehrliche Bewertung. Die Besitzer der Bars und Restaurants dagegen streben möglichst gute Bewertungen an, um mehr Kunden zu erreichen und ärgern sich deshalb über negative Beiträge. Bei den Besitzern der Shisha-Bar in Fellbach bei Stuttgart ging die Wut sogar so weit, dass sie den 23-jährigen Verfasser zu Hause zur Rede stellten.

Laut Angaben der Polizei Aalen spielte sich die Auseinandersetzung in Fellbach vor einem Wohnhaus in der Kleinfeldstraße ab. Mehrere Männer klingelten an der Tür des 23-Jährigen und baten ihn nach draußen. Der Mann habe auf der Internet-Plattform Instagram eine negative Bewertung zum Besuch einer Shisha-Bar verfasst, wie die Deutsche-Presse-Agentur (dpa) mitteilte. Die Männer forderten von dem 23-Jährigen die Löschung der negativen Bewertung. Der Mann weigerte sich. Mindestens zwei der mutmaßlichen Täter schlugen und traten daraufhin laut Polizei auf den Verfasser der Bewertung ein. Die Polizei Aalen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, sagte ein Sprecher gegenüber der dpa.

Wenn Bewertungen im Internet nicht gerade zu gewalttätigen Übergriffen führen, sind sie meist eine gute Orientierungshilfe. Viele Reisende bewerten online ihre Erfahrungen auf dem Flughafen Stuttgart. Die Google-Rezensionen zum Airport loben die übersichtliche Aufteilung und die Besucherterrasse. Die hohen Preise in Geschäften und der Gastronomie am Flughafen der Landeshauptstadt lösen dagegen oft zu Unmut.

Der Hauptbahnhof Stuttgart kommt bei Online-Bewertungen weniger gut weg. Reisende klagen über Schmutz, fehlenden Komfort und der Züge. Auch die langen Wege zu den Gleisen führen viele als Kritikpunkt an. Die oftmals negativen Bewertungen des Hauptbahnhofs hängen auch mit dem Bahnprojekt Stuttgart 21 zusammen. Viele Reisende sind der Meinung, der alte Bahnhof sei schöner gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare