Hinweisschilder missachtet

Familie kentert mit Kanu auf der Donau

Polizei und Rettungshubschrauber auf der Alster im Einsatz
+
Auf der Donau kenterte eine vierköpfige Familie mit einem Kanu (Symbolbild).

Feuerwehreinsatz auf der Donau: Rettungskräfte mussten eine Familie retten, nachdem diese mit einem Kanu gekentert war.

Scheer (dpa/lsw) - Eine vierköpfige Familie ist mit einem Kanu auf der Donau im Kreis Sigmaringen gekentert und musste von Tauchern und der Feuerwehr gerettet werden. Die Familie wurde mit dem Kanu bei Scheer aufgrund des starken Sogs in ein Wehr gezogen und landete deshalb im Wasser, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Familienmitglieder hielten sich bei dem Vorfall am Dienstag an einer Kette fest und wurden schließlich von Rettungstauchern und der Feuerwehr aus dem Wasser geholt. Zuvor hatten sie den Angaben nach offenbar Hinweisschilder nicht oder falsch beachtet und waren so in das Wehr geraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare