Angebot wird gestrichen

Europapark: Winter-Ticket wird gestrichen - Besucher sind enttäuscht

Der Europa-Park ist in der Saison „Winterzauber“ weihnachtlich dekoriert.
+
Der Europa-Park verwandelt sich von Ende November bis Anfang Januar in eine „Winterzauber“-Landschaft. Ein Abendticket wird es allerdings dieses Jahr nicht geben.
  • Franziska Vystrcil
    VonFranziska Vystrcil
    schließen

Ab Ende November präsentiert sich der Europapark beim „Winterzauber“ als weihnachtliches Wunderland. Ein besonderes Angebot wird es 2021 jedoch nicht geben.

Rust - Lichterketten erleuchten die Wege, überall glitzern Glaskugeln und Schneeflocken fliegen durch die Luft: Im Europapark in Rust laufen die letzten Vorbereitungen für den „Winterzauber“ 2021. Vom 27. November bis 9. Januar 2022 empfängt der Park seine Besucher in einer winterlichen Kulisse.

Zur Freude der Fans hat der Europapark zum ersten Mal in seiner Geschichte durchgängig geöffnet. Einen Wermutstropfen gibt es jedoch: Ein Angebot wird es beim Winterzauber zur Enttäuschung vieler Gäste dieses Jahr nicht geben.

Europapark Rust: Keine Abendtickets beim Winterzauber

Wie der Europapark auf Nachfrage einer Facebook-Nutzerin schreibt, gibt es 2021/2022 beim Winterzauber kein Abendticket. Auch auf seiner Homepage weist der Freizeitpark darauf hin. Mit dem Abendticket konnten Besucher bisher ab 16 Uhr den Park vergünstigt besuchen. „Sehr schade“, kommentiert ein Nutzer die Nachricht des Parks.

Das Abendticket ist nicht das erste Angebot, dass der Freizeitpark in Baden-Württemberg 2021 streicht. Der Europapark bietet 2021 auch keine Clubkarten an. Der Grund für das fehlende Jahresticket: Das Coronavirus in Baden-Württemberg. „Aufgrund der Coronakrise und der damit verbundenen Unsicherheiten bieten wir momentan keine Jahreskarten an“, teilte der Europapark auf Nachfrage von BW24 damals mit.

Coronakrise macht Europapark noch immer zu schaffen - Seit 17. November gilt 2G

Wann die Clubkarte zurückkommt, ist noch ungewiss. Jedoch teilte der Europapark bereits mit, dass es die Clubkarte in Zukunft wieder geben soll. Ob auch das Abendticket im nächsten Jahr wieder verfügbar sein wird, hängt wohl ebenfalls von der Coronalage ab.

Seit 17. November herrscht Corona-Alarmstufe in Baden-Württemberg, somit haben sich auch die Regeln im Europapark deutlich verschärft. Eingelassen wird nur noch, wer geimpft oder genesen ist. Ungeimpfte erhalten keinen Zutritt mehr; auch ein negativer Schnell- oder PCR-Test reichen nicht mehr aus. Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder bis sieben Jahre sowie Schülerinnen und Schüler jeden Alters.

Auch wenn die Enttäuschung über die Bestimmungen und die fehlenden Ticketangebote groß sein mag - der Europapark setzt alles daran, seinen Besuchern etwas zu bieten. Im Dezember startet unter anderem eine neue Europapark-Attraktion. Am 5., 12. und 26. Dezember sowie am 2. Januar findet im Freizeitpark das „Christmas Matinée“ statt. Das Format soll laut Betreibern Show, Fahrspaß und Kulinarik zugleich bieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare