„Golden Ticket Award“

Sogar „Disney World“ überholt: Europapark ist bester Freizeitpark der Welt

Schriftzug "Europa-Park"
+
Seriensieger: Der Europapark ist zum siebten Mal in Folge zum besten Freizeitpark der Welt gekürt worden.
  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Der Europapark ist zweifelsohne ein beliebtes Ausflugsziel. Jetzt können das die Verantwortlichen sogar mit einer Auszeichnung belegen - zum besten Freizeitpark der Welt.

Rust - Das kleine Rust im Ortenaukreis gehört nicht gerade zu den tollsten Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg. Dem dort ansässigen Europapark hat es die Gemeinde zu verdanken, auch über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannt zu sein. Bevor das Coronavirus in Baden-Württemberg den Betrieb stark einschränkte, besuchten im Jahr 2019 noch fast 5,8 Millionen Menschen den Europapark.

Die große Beliebtheit bei Besuchern ist auch der Fachwelt nicht entgangen. Erneut hat deshalb die Zeitschrift „Amusement Today“ die Freizeitanlage mit dem „Golden Ticket Award“ ausgezeichnet. Damit darf sich der Europapark bereits zum siebten Mal in Folge als bester Freizeitpark der Welt bezeichnen.

Auszeichnung für den Europapark: Selbst Konkurrenz aus den USA kann nicht mithalten

Dabei ist die Auszeichnung zum besten Freizeitpark der Welt durchaus keine Selbstverständlichkeit. Der Europapark konnte selbst Disney World oder die Universal Studios in den USA hinter sich lassen, berichtet baden.fm. Die Zeitschrift „Amusement Today“ ließ in die Bewertung unter anderem die Vielzahl hochwertiger Attraktionen, die Qualität der Wartung und das Besuchererlebnis mit einfließen.

Zur Auszeichnung als bester Freizeitpark der Welt verhalf dem Europapark letztlich auch das zusehends digitale Angebot. Unlängst eröffnete der Europapark die Attraktion Yullbe, die Besuchern ein besonderes Erlebnis mittels Virtual Reality ermöglicht. Seitdem hat der Freizeitpark die Technik weiter vorangetrieben. Gerade erst enthüllte der Europapark das Eröffnungsdatum für eine Erweiterung. Darüber hinaus belohnt die Auszeichnung zum besten Freizeitpark der Welt auch die Mischung aus Unterhaltung, Gastronomie und Übernachtung im Europapark Rust.

Europapark: Bester Freizeitpark der Welt litt zuletzt unter Corona-Pandemie

Auch wenn der Europapark sich die Auszeichnung bereits zum siebten Mal in Folge sichern konnte, zeigten sich die Verantwortlichen geehrt davon. „Dieser Erfolg ist alles andere als selbstverständlich und muss Tag für Tag neu erkämpft werden. Dafür bedanken wir uns insbesondere auch bei unseren treuen Mitarbeitern, die ihren Job mit Herzblut und Leidenschaft ausüben und den Besuch für unsere Gäste zu einem einmaligen Erlebnis machen“, so Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europaparks zu baden.fm.

Neben Freizeitparks wurden auch Wasserwelten von der Zeitschrift „Amusement Today“ prämiert. Rulantica, das ebenfalls zum Europapark gehört, belegte dabei den dritten Platz unter den besten Wasserparks der Welt. Zuletzt litten die Besucherzahlen aller Attraktionen unter der Corona-Pandemie. 2020 kamen trotzdem immerhin 2,4 Millionen Besucher nach Rust.

Der Erfolg, den der Europapark unter anderem mit digitalen Angeboten hat, ist zudem mitunter teuer bezahlt. Gerade erst gab es wütende Proteste gegen ein neues Europapark-Projekt. Umweltschützer klagten wegen eines geplanten Multimedia-Entwicklungszentrums im Elsass, für das wertvolle Natur zerstört werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare