1. bw24
  2. Baden-Württemberg
  3. Esslingen

„Unfassbar“: Spaziergänger sichten in Filderstadt 1,5 Meter lange Python

Erstellt:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Python, die in Filderstadt gefunden wurde
Eigentümer gesucht: Wer kennt diese Python? © Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V. (Facebook)

Spaziergänger staunten nicht schlecht, als in Filderstadt unterhalb des Uhlbergturms eine riesige Würgeschlange ihren Weg kreuzte. Tierschützer vermuten, dass das Reptil ausgesetzt wurde.

Stuttgart - In den Wäldern der Region Stuttgart rechnet man eigentlich nicht damit, auf exotische Tiere zu treffen. Eines besseren belehrt wurden Spaziergänger am vergangenen Samstag, die in Filderstadt (Kreis Esslingen) am Uhlbergturm unterwegs waren. Dort kroch eine rund 1,5 Meter lange Python aus dem Gebüsch. Wie der Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt mitteilte, habe die Würgeschlange den Weg der Fußgänger gekreuzt und es sich anschließend unter einem kleinen Stahlträger am Wegesrand gemütlich gemacht.

„Da sich der Fundort sehr weit entfernt von bewohntem Gebiet befindet, gehen wir davon aus, dass das Tier ausgesetzt wurde“, schreibt der Tierschutzverein auf Facebook. „Falls es doch abhanden gekommen ist und vermisst wird, darf sich ihr Eigentümer natürlich gerne im Tierheim melden.“

Python-Sichtung in Filderstadt erzürnt das Netz: „Nicht zu fassen“

Auf Facebook stieß die Python-Meldung auf gemischte Reaktionen. Einige Nutzer zeigten sich schockiert und ängstlich: „Derzeit wird wohl alles und jedes ausgesetzt“, schreibt eine Userin. „Nicht zu fassen. Verloren haben kann man die ja wohl kaum.“ Eine weitere Nutzerin kommentiert: „Unglaublich - diese Tiere haben bei uns nichts verloren.“ Andere wiederum erfreuten sich an der Pracht des Reptils. „Wunderschönes Tier. Eine Nachzucht, optisch gut zu erkennen“, kommentiert ein Schlangen-Fan.

Auch, wenn der Anblick einer Python vermutlich den meisten Menschen einen gehörigen Schrecken einjagt, sollte man wissen: Die Würgeschlangen sind ungiftig. Menschen stehen in der Regel nicht auf ihrem Speiseplan. Üblicherweise ernähren sich Pythons von Vögeln und Säugetieren. Kleinere Pythons erbeuten Nagetiere wie Ratten, größere Pythons verleiben sich auch mal einen Hund oder eine Ziege ein. In Indonesien sind lediglich Einzelfälle dokumentiert, in denen sehr große Pythons erwachsene Menschen verschlungen haben.

Auch interessant

Kommentare