Coronavirus in Baden-Württemberg

Völlig neuartiger Corona-Test in Esslingen geht viel schneller als ein PCR und ist genauso sicher

Corona-Pandemie: NAT-Tests sind mit PCR-Tests gleichzusetzen, das Ergebnis steht allerdings viel schneller fest. (Symbolfoto)
+
NAT-Tests sind mit PCR-Tests gleichzusetzen, das Ergebnis steht allerdings viel schneller fest.
  • Franziska Vystrcil
    VonFranziska Vystrcil
    schließen

Ein neues Coronatestverfahren wird ab sofort in Esslingen eingesetzt. Die NAT-Tests sind so genau wie PCR-Tests, liefern aber weitaus schneller ein Ergebnis.

Esslingen - Die Zahl der Coronainfektionen in Deutschland steigt weiter an. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz in Baden-Württemberg schießt weiter in die Höhe (Stand: 13. Januar 2022). Um sich und andere vor einer Ansteckung zu schützen, sind neben Masken auch Tests ein wichtiges Mittel gegen das Coronavirus.

Doch vor allem die Auswertung von PCR-Tests ist noch langwierig - ein Problem, das auch Coronatestlabore an ihre Grenzen bringt. Umso wichtiger könnte daher nun ein Testverfahren werden, das ab sofort in Esslingen eingesetzt wird. Der Johanniter-Rettungsdienst bietet neuerdings sogenannte NAT-Tests an. Das steckt hinter dem neuen Testverfahren.

NAT-Tests in Esslingen: Bereits nach 15 Minuten liegt ein Ergebnis vor

So zuverlässig wie die bisherigen PCR-Tests sollen sie sein, das Ergebnis aber bereits nach 15 Minuten vorliegen: NAT-Tests könnten das gesamte Testverfahren beschleunigen. Denn für die Auswertung der PCR-Tests werden in der Regel 48 Stunden benötigt. Aber: PCR-Tests haben sich bei der Omikron-Variante als zuverlässig erwiesen.

NAT steht für Nukleinsäure-Amplifikations-Technik. Wie die Stuttgarter Zeitung berichtet, wird der Test mit einem Nasen- oder Rachenabstrich vorgenommen. Mit einem molekulardiagnostischen Testsystem werden die Proben sofort ausgewertet. „Damit haben die Getesteten wesentlich schneller Gewissheit und können entsprechend früher handeln“, sagt Philipp Timmermann, Dienststellenleiter der Johanniter in Esslingen, gegenüber der Stuttgarter Zeitung.

Das Ergebnis des NAT-Tests ist in Deutschland 48 Stunden lang gültig und wird zudem in der gesamten EU anerkannt. Das ist vor allem praktisch für diejenigen, die auf Reisen gehen, sich freitesten oder an einer Veranstaltung teilnehmen wollen.

Coronavirus in Baden-Württemberg: NAT-Test nicht für alle kostenlos

Das Testzentrum des Johanniter-Rettungsdienstes mit den NAT-Tests befindet sich im Eschbacher Weg 5 in Esslingen. Wichtig: Zuvor ist eine Terminbuchung nötig. Wer vom Gesundheitsamt zum PCR-Test aufgefordert wurde, für den ist der NAT-Test umsonst. Ebenfalls kostenlos ist der Test für Kontaktpersonen von positiv Getesteten, Personen mit Quarantäneanordnung und für Personen mit einem positiven Schnelltestergebnis.

Auch wer in der Corona-Warn-App eine Warnanzeige erhalten hat, wird mit dem NAT-Test kostenlos getestet. Wer nicht unter die genannten Kriterien fällt, muss selbst für den NAT-Test aufkommen. Aktuell werden 69 Euro dafür fällig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare