Alles über den Landkreis Esslingen

Esslingen: Alle Fakten zum Landkreis

Blick über die Stadt Esslingen am Neckar mit der Stadtkirche und dem Rathaus im Zentrum.
+
Landkreis Esslingen: Der Verwaltungssitz liegt in der Stadt Esslingen am Neckar, die mit Fachwerkhäusern und mittelalterlichem Stadtkern glänzt.
  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Der Landkreis Esslingen stellt ein Mittelzentrum in der Metropolregion Stuttgart dar. Blühende Wirtschaft und großes Freizeitangebot treffen hier zusammen.

  • Der Landkreis Esslingen liegt etwa zehn Kilometer südöstlich von der Metropolregion Stuttgart und befindet sich im stetigen Wachstum.
  • Eine Besonderheit der Politik der Stadt Esslingen bilden Bürgerausschüsse, die der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat Ansprechpartner für jeden Stadtteil zur Seite stellen.
  • Neben einem Standort für innovationsstarke mittelständische Unternehmen bietet Esslingen auch ein breites Angebot aus Kultur, Sport und Sehenswürdigkeiten.

Esslingen - Der Landkreis Esslingen in Baden-Württemberg befindet sich etwa zehn Kilometer südöstlich von Stuttgart, sodass nicht nur eine geografische, sondern auch eine wirtschaftliche Nähe gegeben ist. Die insgesamt rund 534.000 Einwohner teilen sich auf 44 zugehörige Städte und Gemeinden auf. Nach den Landkreisen Rhein-Neckar und Ludwigsburg findet sich damit hier die drittgrößte Einwohnerzahl in der Region Stuttgart. Vor allem der westliche, nach Stuttgart gerichtete Teil von Esslingen bildet dabei einen Ballungsraum, während sich gen Osten weniger dicht besiedelte Gebiete befinden.

Dieses Mittelzentrum im Herzen Baden-Württembergs hat seinen Verwaltungssitz in der gleichnamigen Stadt Esslingen am Neckar, wo sich auch das Zentrum der Kultur und der Freizeitangebote des Landkreises Esslingen befindet. Auf ca. 641 km2 Gesamtfläche entfallen im Landkreis mehr als 44% auf Landwirtschaftsfläche und etwa 30% auf Waldfläche, was für einen guten Erholungsausgleich zu Wirtschaft und Infrastruktur sorgt.

In allen Gemeinden im Landkreis Esslingen sind steigende Einwohnerzahlen zu vermerken

Durch seine rund 534.000 Einwohner platziert sich der Landkreis Esslingen an siebter Stelle in Deutschland und wird dabei knapp von den beiden Landkreisen Rhein-Neckar und Ludwigsburg überholt, die sich auch in geografischer Nähe befinden. Die Aufteilung der Einwohner ist dabei recht symmetrisch – während sich etwa die Hälfe in den sechs großen Kreisstädten (Esslingen am Neckar, Filderstadt, Nürtingen, Kirchheim unter Teck, Leinfelden-Echterdingen und Ostfildern) einquartiert haben, zieht es die andere Hälfte in die ländlicheren Gebiete.

Nicht zuletzt durch die hohe Wirtschaftskraft und die Vielzahl an innovativen, mittelständischen Unternehmen verzeichnet der Landkreis Esslingen laufend steigende Einwohnerzahlen, was auf die Schlüsselbranchen im technischen Bereich zurückzuführen ist. Darüber hinaus sorgt die unmittelbare geografische Nähe zur Metropolregion Stuttgart für wachsende Pendlerzahlen.

Politik in Esslingen – Bürgerausschüsse bieten Beratung für Stadtverwaltung und Gemeinderat

In der Politik wird der Landkreis Esslingen durch einen Kreistag vertreten, der als Hauptorgan fungiert und die Grundsätze in allen Verwaltungsfragen festlegt. Alle fünf Jahre finden Wahlen statt, um die 98 Plätze zu verteilen. Hinzu kommt ein Landrat, der vom Kreistag für eine Dauer von acht Jahren gewählt wird. Hier liegen die Aufgaben vor allem bei der Organisation der Kreistagssitzungen und der Vollziehung aller gefassten Beschlüsse. Vorsitzender ist seit dem Jahr 2000 Heinz Eininger.

Bei der letzten Kreistagswahl im Mai 2019 hat sich das folgende politische Bild im Landkreis Esslingen ergeben:

Freie Wähler: 28 Sitze
CDU: 19 Sitze
Grüne: 19 Sitze
SPD: 15 Sitze
FDP: 6 Sitze
AfD: 6 Sitze
Die Linke: 4 Sitze
DIE REPUBLIKANER: 1 Sitz

Eine Besonderheit der Politik des Landkreises ist die Einberufung von Bürgerausschüssen in der Stadt Esslingen am Neckar. Dazu werden BürgerInnen aus den jeweiligen Stadtteilen in einen Ausschuss gewählt, der der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat als Ansprechpartner für politische, kulturelle und wirtschaftliche Belange zur Seite stehen.

Wirtschaft in Esslingen: Innovative, mittelständische Unternehmen profitieren von der Lage

Esslingen am Neckar: Auch die Festo AG hat ihren Unternehmenssitz in der schwäbischen Stadt.

Auch die Wirtschaft hat im Landkreis Esslingen viel zu bieten. Allein durch die Maschinenbau-, Automobil- und Informationsbranche lässt sich jedes Jahr ein beachtlicher Zuwachs beobachten, der nicht zuletzt dadurch begründet wird, dass es sich bei dieser Region um ein Innovativzentrum handelt. Neben einigen Weltfirmen fühlen sich in Esslingen auch mittelständische Unternehmen wohl, die den Großteil der Wirtschaft und des Wachstums ausmachen. Die umsatzstärksten Unternehmen sind dabei die folgenden:

Eberspächer GmbH (etwa 4,6 Milliarden Euro Umsatz / Jahr)
Festo AG & Co. KG (etwa 3,1 Milliarden Euro Umsatz / Jahr)
INDEX-Werke GmbH & Co. KG (etwa 470 Millionen Euro Umsatz / Jahr)
Balluff GmbH (etwa 459 Millionen Euro Umsatz / Jahr)

Die Konjunktur befindet sich in Esslingen seit Jahren im Höhenflug, was lediglich durch einen entstehenden Fachkräftemangel in den technik- und innovationsaffinen Branchen getrübt wird.

Sowohl die Nähe zu Stuttgart als auch die gute Infrastruktur machen den Landkreis Esslingen interessant

Wirtschaft wie Einwohner profitieren im Landkreis Esslingen aber nicht nur von der geografischen Nähe zur Großstadt Stuttgart, sondern auch von einer ausgezeichneten Infrastruktur in Esslingen und schnellen Anbindungsmöglichkeiten. Mehr als eine halbe Million verlegte Straßenkilometer, die Bundesautobahn A8 sowie die autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraßen 10 und 313 sorgen dafür, dass über 435.000 zugelassene Autos bewegungsfähig bleiben. Hinzu kommen Wasserstraßen und der Hafen in Plochingen, der für einen ökologischen und ökonomischen Handelsverkehr über Rhein und Nordsee in die ganze Welt sorgt.

Auch der Flughafen Stuttgart befindet sich im Landkreis Esslingen. Dieser internationale Güter- und Personenverkehr verstärkt die Infrastruktur der Region noch einmal deutlich. Auch in der Region verankert ist ein großer Wirtschaftsanteil im Maschinenbau, was wiederum zu einem starken Ausbau des Bahnverkehrs geführt hat. Der öffentliche Personennahverkehr in Esslingen ist durch den Verkehrs- und Tarifbund Stuttgart (VVS) geregelt, welcher im Großraum Stuttgart 2019 fast 400 Millionen Fahrten zählen konnte.

Zur guten Infrastruktur der Stadt am Neckar gehört auch die medizinische Versorgung in Esslingen. Insgesamt 23 Fachkliniken und 21 Zentren gibt es im gesamten Landkreis Esslingen. Damit kann man beinahe von einer medizinischen Vollversorgung sprechen.

Auch die Kultur kommt in Esslingen nicht zu kurz

Kulturell ist der Landkreis Esslingen durch 1.200 Jahre Geschichte geprägt. Insbesondere das Verwaltungszentrum Esslingen am Neckar kann heute noch mit einem mittelalterlichen Stadtkern und der ältesten Fachwerkhäuserzeile Deutschlands aufwarten. Aber auch andere Städte und Gemeinden – wie beispielsweise Kirchheim unter Teck – sind von Fachwerkbauten durchzogen.

Insbesondere das Wort Kunst wird im Landkreis Esslingen großgeschrieben. Durch ständige Bemühungen, das kulturelle Angebot noch weiter zu verbessern und die Teilnahme der Einwohner zu stärken, hat sich Esslingen im Laufe der Jahre zu einem Schwerpunkt für die aktive Künstler-Szene der Gegenwart entwickelt. Alleine in der Stadt Esslingen am Neckar zeigen fünf verschiedene Galerien entsprechende Ausstellungen.

Hinzu kommen zahlreiche Büchereien, Ausstellungsräume, Museen, Musikangebote, Theater, Bühnen und Kinos, die die kulturelle Erlebnisfähigkeit des Landkreises Esslingen weiter vorantreiben.

Sehenswürdigkeiten in Esslingen sind einen Besuch wert

In Bezug auf die Kultur müssen ebenfalls zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwähnt werden, die im Landkreis Esslingen gefunden werden können. Als Highlights gelten die folgenden Ausflugsziele:

Esslinger Burg
Esslinger Stadtkirche St. Dionys
Altes Rathaus (welches ein beliebtes Glockenspiel besitzt)
Burg Teck
Frauenkirche Esslingen
Dicker Turm
Schelztorturm
Katharinenlindenturm
Münster Sankt Paul
Postmichelbrunnen
Nikolauskapelle Esslingen
Kirche Maria Verkündung

Sportangebote sind im Landkreis Esslingen sind vielfältig: Fußball, Schwimmen, Vereine

Um das Freizeitangebot im Landkreis Esslingen noch zu erweitern, kann ebenfalls auf ein breit gefächertes Angebot im Bereich Sport in Esslingen zurückgegriffen werden. Unter dem Dachverband „Sportkreis Esslingen“ sammeln sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Sportvereinen, die wiederum für eine hohe Diversität sorgen. Die Stadt Esslingen am Neckar bezeichnet sich selbst als Sportstadt und bietet neben dem Vereinssportbereich beispielsweise auch zahlreiche ausgeschilderte Laufstrecken und Lauftreffs. Von den etwa 534.000 Einwohnern waren 2019 knapp 153.000 als Mitglieder in einem oder mehreren der 382 registrierten Vereinen bzw. Sportklubs angemeldet, was einen Prozentsatz von ca. 29% ergibt.

Auf und in den Sportstätten, Bädern, Boule- und Bolzplätzen sowie ausgeschilderten und öffentlichen Freiflächen im Landkreis Esslingen können die unterschiedlichsten Sportarten betrieben werden. Dazu zählen insbesondere die folgenden:

Automobilturniersport
Fußball
Schwimmen
Fechten
Judo
Turnen
Volleyball
Rudern
Leichtathletik
Wasserball
Segelfliegen
Motorradsport
Kunstradfahren

 Von Svenja Leymann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare