Kreis Ludwigsburg

Elfjährige will Pommes kochen und steckt Küche in Brand

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Schriftzug auf einer Landstraße.
+
Beim Versuch sich Pommes zu kochen, hat eine Elfjährige in Asperg eine Küche in Brand gesetzt (Symbolbild).

Beim Versuch sich Pommes im Topf zu kochen, hat eine Elfjährige in Asperg die Küche in Brand gesteckt. Verletzt wurde Niemand.

Asperg (dpa/lsw) - Beim Versuch sich Pommes im Topf zu kochen, hat eine Elfjährige die Küche in Brand gesteckt. Mit drei weiteren Kindern war das Mädchen aus Asperg (Kreis Ludwigsburg) allein zu Hause, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zunächst versuchte ein Nachbar den Brand an Herd und Dunstabzugshaube zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Niemand wurde verletzt.

Weil ein Schornstein defekt war, wurde eine Wohnung im dritten Geschoss des Mehrfamilienhauses durch den Rauch beschädigt. Insgesamt entstand bei dem Feuer am Samstag ein Schaden von rund 20 000 Euro. Nach dem Brand war die Wohnung unbewohnbar und die Familie musste anderweitig untergebracht werden.

Kommentare