Passanten griffen ein

Eklat mitten auf der Straße: Autofahrer wird ermahnt und schlägt auf Mann ein

Blaulicht
+
Ein 57-jähriger Falschfahrer prügelte einen 27-Jährigen krankenhausreif. (Symbolfoto)

Als ein Falschfahrer in einer Einbahnstraße von einem entgegenkommenden Fahrer zurechtgewiesen wurde, rastete dieser aus und wurde handgreiflich.

Korb (dpa/lsw) - Mit wilden Schlägen gegen einen anderen Autofahrer hat sich ein aggressiver Falschfahrer bei einem Streit in Korb abreagiert. Der Mann war verkehrt herum in einer Einbahnstraße unterwegs, als er von einem entgegenkommenden 24-Jährigen mehrfach angehupt wurde. Der 57 Jahre alte Falschfahrer stieg nach Angaben der Polizei aus seinem Auto aus, öffnete die Fahrertüre des 24-Jährigen und schlug mehrfach auf den jungen Mann ein. «Erst als Passanten dazwischen gingen, ließ der aggressive Autofahrer von seinem Opfer ab», teilte die Polizei mit. Der 24-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare