200 Einsatzkräfte, 100 Krankenwagen

Einsatzkräfte aus Baden-Württemberg rücken in Hochwasser-Gebiete in Rheinland-Pfalz aus

Blick auf den Ort im Kreis Ahrweiler am Tag nach dem Unwetter mit Hochwasser.
+
Kreis Ahrweiler ist stark vom Hochwasser betroffen

Die schweren Unwetter richteten in Rheinland-Pfalz verheerende Schäden an. 200 Einsatzkräfte aus Baden-Württemberg rückten zur Unterstützung aus.

Bruchsal (dpa) - 200 Einsatzkräfte haben sich in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) mit 100 Krankenwagen auf den Weg in die Region rund um Ahrweiler in Rheinland-Pfalz gemacht. Die Einsatzkräfte werden dort bei der Verlegung von Patienten aus Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen helfen, wie die Stadt Bruchsal am Donnerstag mitteilte. Die Wagen fuhren in Konvois mit je 25 Fahrzeugen. Der Einsatz erfolgt laut Angaben auf Anforderung des Innenministeriums Rheinland-Pfalz. Der Landkreis Ahrweiler zählt zu einem der am heftigsten von der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz getroffenen Kreise im Land.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare