1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Drogeriemarktkette dm legt Jahreszahlen vor

Erstellt:

Kommentare

Symbolbild, Themenbild: Das Logo von der Drogeriekette dm ist auf einer spiegelnden Oberfläche angebracht.
Corona hat der Drogeriemarktkette dm nichts anhaben können.  © IMAGO/Marc John

Corona hat der Drogeriemarktkette dm nichts anhaben können. Wie sieht die weitere Entwicklung beim Branchenprimus aus? Das Unternehmen legt seine Zahlen vor und gibt einen Ausblick.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Die Drogeriemarktkette dm ist seit Jahren auf Wachstumskurs - wie sich die Zahlen im vergangenen Geschäftsjahr entwickelt haben, teilt das Unternehmen an diesem Donnerstag (11.00 Uhr) mit. Der Branchenprimus mit Sitz in Karlsruhe ist gut durch die Corona-Krise gekommen - auch dank eines kräftigen Wachstums im Online-Handel. Im Geschäftsjahr 2020/2021 hatten mehr als 66
000 Mitarbeiter in über 3800 Filialen konzernweit 12,3 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet.

Auch interessant

Kommentare