Frontaler Zusammenstoß

Drei Schwerverletzte und Totalschaden bei Autounfall im Kreis Böblingen

Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen.
+
Im Kreis Böblingen kam es am Sonntag zu einem schweren Unfall (Symbolbild)

Bei einem Autounfall in Waldenbuch (Kreis Böblingen) sind am Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

Waldenbuch (dpa/lsw) - Bei einem Überholmanöver in einer Rechtskurve sind zwei Autos in Waldenbuch (Kreis Böblingen) frontal zusammengestoßen. Dabei seien drei Menschen schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Demnach kam ein 22 Jahre alte Fahrer in einer Kurve in den Gegenverkehr. Er kollidierte frontal mit dem Auto eines 51-jährigen Fahrers, in dem auch eine 17-Jährige saß. Der 22 Jahre alte Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Zwischenzeitlich war die Straße gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden von rund 60 000 Euro entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare