Von der Fahrspur abgekommen

Drei Leichtverletzte bei Autounfall auf A6 nahe Sinsheim

Ein Polizeiauto im Einsatz.
+
In Sinsheim kam es am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall. (Symbolbild)

In Sinsheim kam es am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall. Laut Polizeiangaben wurden drei Menschen leicht verletzt.

Sinsheim (dpa/lsw) - Bei einem Autounfall auf der A6 nahe Sinsheim sind drei Menschen leicht verletzt worden. Ein Auto war am Sonntagabend von seiner Fahrspur abgekommen und hatte zwei Wagen touchiert, wie die Polizei mitteilte. Anschließend fuhr das Fahrzeug auf ein weiteres Auto auf. Dadurch schleuderte der Wagen gegen die Leitplanke. Nach Polizeiangaben war es aufgrund von Übermüdung des 69 Jahre alten Fahrers zu den Zusammenstößen gekommen. Die Autobahn wurde in Richtung Sinsheim vorübergehend gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare