Sortimentsaktualisierung

Drogerie dm nimmt beliebtes Produkt aus dem Sortiment - Kunden trauern

Blick auf den Kassenbereich in einer Filiale der Drogeriemarktkette dm, aufgenommen am 18.10.2016 in Karlsruhe.
+
Das Sortiment der Drogeriekette dm ist groß, doch manchmal verschwinden auch Produkte aus dem Verkauf.
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Das Sortiment der Drogeriekette dm aus Karlsruhe ist groß. Manchmal werden bestimmte Produkte allerdings aus dem Verkauf genommen - ein Kundin wandte sich auf Facebook an die Drogerie.

Karlsruhe - Der Drogerieriese dm aus Karlsruhe wurde bereits im Jahr 1973 gegründet und hat inzwischen zahlreiche Filialen in Deutschland und auch im europäischen Ausland. Im Laufe der Jahre änderte sich das Sortiment mehrmals und wurde immer wieder neu auf die Kundennachfrage angepasst.

Aufgrund der hohen Nachfrage nahm dm kürzlich beispielsweise auch ein umstrittenes Produkt wieder ins Sortiment auf. Die Kunden schätzen vor allem die hohe Qualität der Eigenmarken und die Auswahl an Bio-Lebensmitteln. Eine Kundin fand allerdings kürzlich etwas Ungewöhnliches in ihrem veganen Brotaufstrich und wandte sich an den Support.

Die Drogeriekette dm betreibt die beliebtesten Drogeriemärkte in ganz Deutschland. Dementsprechend vertrauen die Kunden neben der Qualität auch darauf, dass beliebte Produkte in den Filialen erhältlich sind. Aufgrund der seit dem 25. Januar geltenden Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske ist die Nachfrage an FFP2-Masken in den Märkten aktuell sehr hoch. Eine Kundin hatte jedoch einen anderen Wunsch und musste feststellen, dass ein beliebtes Produkt bei dm nicht mehr zum Verkauf steht. Sie wandte sich über Facebook an die Drogeriekette.

dm nimmt beliebtes Produkt aus dem Verkauf - „aufgrund einer Sortimentsaktualisierung“

Bei dm gibt es neben Drogerieartikeln und Bio-Lebensmitteln auch allerhand Produkte für den Haushalt. Dazu zählen beispielsweise auch Kerzen und Teelichter. Eine Kundin konnte ein bestimmtes und geschätztes Produkt im Sortiment des Karlsruher Unternehmens allerdings nicht mehr finden. „Was ist denn mit den nachhaltigen Teelichtern ohne Hülle passiert?“, fragte sie auf Facebook. „Ich finde sie nirgendwo im Sortiment, dabei sind die doch absolut top!“

Eine weitere dm-Kundin pflichtete ihr bei und schrieb, sie habe sich sogar extra bei dem sozialen Netzwerk angemeldet, um diese Frage zu stellen. „Ich bin total entsetzt, dass es die nicht mehr gibt, ich habe so viel Müll dadurch gespart“, schrieb sie weiter. „Die sind doch total nachhaltig, wie kann es sein, dass es die nicht mehr zu kaufen gibt?“

Die Drogeriekette dm antwortete, sie biete die nachhaltigen Teelichter „aufgrund einer Sortimentsaktualisierung“ nicht mehr an. „Derzeit bewerten wir alle Alternativen am Markt und prüfen, welche nachhaltigen Konzepte zukünftig in unser Sortiment aufgenommen werden könnten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare