Beschaulichkeit im Südschwarzwald

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht findet statt - mit besonderem Hygienekonzept

Der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht bei Breitnau/Hinterzarten im Südschwarzwald (Baden-Württemberg) erleuchtet in festlichem Glanz.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht findet statt - mit besonderem Konzept.
  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Durch das Coronavirus in Baden-Württemberg waren dieses Jahr die meisten Veranstaltungen nicht möglich. Ein beschaulicher Weihnachtsmarkt im Schwarzwald wird jedoch trotzdem stattfinden - mit einem besonderen Hygienekonzept.

Breitnau - Durch die Auswirkungen des Coronavirus in Baden-Württemberg waren viele Veranstaltungen dieses Jahr nicht möglich. Die Bevölkerung der Landeshauptstadt Stuttgart und tausende Besucher von außerhalb mussten beispielsweise sowohl auf das Frühlingsfest als auch auf das Cannstatter Wasen verzichten. Auch beliebte jährliche Veranstaltungen wie das SWR-Sommerfest oder das bekannte Jazzopen auf dem Schlossplatz im Herzen der Stadt fielen in diesem Jahr aus. Daneben konnten Konzerte, Theateraufführungen und andere Veranstaltungen in der Öffentlichkeit nicht stattfinden. Die Menschen in Baden-Württemberg hoffen nun, dass wenigstens die traditionellen Weihnachtsmärkte in den Städten stattfinden können.

Ein Weihnachtsmarkt in der beschaulichen Ravennaschlucht im südlichen Schwarzwald wird wohl definitiv stattfinden. Wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg überlegten sich die Veranstalter ein besonderes Hygienekonzept, wie auf der Homepage der Veranstaltung zu lesen ist.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht findet statt

Der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht im südlichen Schwarzwald bietet ein vielfältiges Angebot an Marktausstellern, welche ihre handgemachten Waren anbieten, wie auf der offiziellen Seite zu lesen ist. Das Coronavirus in Baden-Württemberg stellt jedoch auch die Veranstalter vor große Herausforderungen. Laut aktuellen Informationen gehen sie jedoch davon aus, dass der Weihnachtsmarkt auch im Jahr 2020 stattfinden kann. Dazu wurde von den Veranstaltern ein besonderes Hygienekonzept erstellt, welches sich an die gesetzlichen Vorgaben hält und direkt auf die aktuelle Lage eingeht. „Dabei hat Ihre Sicherheit für uns selbstverständlich oberste Priorität. Wir erarbeiten deshalb mit Hochdruck Konzepte und Lösungen, um Ihren Aufenthalt auf dem Weihnachtsmarktgelände so sicher wie möglich zu gestalten", heißt es auf der Homepage.

Durch das Coronavirus in Baden-Württemberg ist die Besucherkapazität auf dem Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht streng limitiert. Diese Maßnahme soll jedem Gast ausreichend Freiraum bieten. Der Ticketverkauf beginnt Anfang Oktober und erfolgt ausschließlich online. Dadurch sollen lange Warteschlangen vor dem Eingang des Geländes vermieden werden. Beim Kauf eines Tickets erhalten die Besucher ein Zeitfenster, auch so soll ein großer Andrang vermieden werden, heißt es auf der Seite der Veranstaltung.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Lage auf dem Weihnachtsmarkt kann sich jederzeit ändern

Die aktuelle Lage kann sich durch das Coronavirus in Baden-Württemberg jederzeit ändern. Das wird laut den Veranstaltern auch auf dem Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht berücksichtigt. Das Konzept werde dann an die behördlichen Auflagen angepasst, so könne es zu Änderungen der Maßnahmen auf dem Gelände kommen. Alle Informationen werden auf der Seite der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Aller Voraussicht nach findet der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht an den folgenden Tagen statt:

Datum TagUhrzeit
26.11. / 3.12. / 10.12 / 17.12.Donnerstag15:00 bis 21:00 Uhr
27.11. / 04.12. / 11.12. / 18.12. Freitag15:00 bis 21:00 Uhr
28.11. / 5.12. / 12.12. / 19.12. Samstag14:00 bis 21:00 Uhr
29.11. / 6.12. / 13.12. / 20.12. Sonntag13:00 bis 20:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare