Flächendeckend ab April

Corona in Baden-Württemberg: Start für Impfungen durch Hausärzte

Corona-Impfkampagne: Ab Anfang April sollen auch die Haus- und Fachärzte mitimpfen.
+
Corona-Impfkampagne: Ab nfang April sollen auch die Haus- und Fachärzte mitimpfen.
  • vonRobin Eichelsheimer
    schließen

Baden-Württemberg: Im Südwesten sind am Dienstag die ersten Menschen von einem Hausarzt gegen das Coronavirus geimpft worden. darum ist das bereits jetzt möglich:

Bei der Gesundheitsministerkonferenz am Montag (8. März) wurden Nägel mit Köpfen gemacht, die Fachminister von Bund und Ländern einigten sich auf den Impfstart durch Hausärzte für Anfang April. Laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung stehen 75.000 Haus- und Facharztpraxen bereit. Doch in Baden-Württemberg* wurden bereits am Dienstag zahlreiche Menschen von Hausärzten oder bei Hausbesuchen geimpft*, wie HEIDELBERG24* berichtet. Aber wie ist das jetzt schon möglich?

Bislang wurden laut Robert Koch-Institut in Baden-Württemberg 708.117 Erstimpfungen und 331.370 Zweitimpfungen durchgeführt. Am Dienstag (9. März) werden die Vakzine im Rahmen eines Pilotprojekts jedoch auch in Arztpraxen und bei Hausbesuchen verimpft. Dabei sind Hausärzte von rund 40 Praxen beteiligt. Doch nur eine gewisse Personengruppe wird dabei berücksichtigt. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare