1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Bulle befreit sich aus Anhänger und bringt A81 zum Erliegen

Erstellt:

Kommentare

Ein junger Hereford-Bulle steht auf einer Wiese mit Löwenzahn. (Symbolbild)
Im Kreis Böblingen entkam ein Zuchtbulle aus einem Anhänger und brachte die A81 zum Erliegen (Symbolbild). © imagebroker/Imago

Ein ausgerissener Zuchtbulle brachte am Samstag die A81 bei Hildrizhausen zum Erliegen. Erst nach 20 Minuten konnte das Tier eingefangen werden.

Hildrizhausen (dpa/lsw) - Ein aus einem Anhänger entkommener Zuchtbulle hat auf der Autobahn 81 bei Hildrizhausen im Kreis Böblingen eine vollständige Straßensperrung ausgelöst. Die Fahrerin des Anhängers blieb nach Polizeiangaben unverletzt.

Zuvor hatte das unruhige Tier am Samstagvormittag den Transport-Anhänger zum Umfallen gebracht, ehe es sich befreien konnte. Der Bulle rannte den Angaben zufolge auf der Fahrbahn herum, während die 44-jährige Fahrerin mit ihrem Wagen entgegen der Fahrbahn zum Stehen kam. 

Bis der Bulle von der Strecke getrieben werden konnte, sei die A 81 in Richtung Singen für zwanzig Minuten gesperrt gewesen. Folglich habe der ebenfalls unverletzte Bulle die Fahrt in einem Ersatzanhänger fortsetzen können. 

Auch interessant

Kommentare