Großeinsatz der Feuerwehr

Brand einer Lagerhalle in Obernheim - Mehrere Gebäude evakuiert

Feuerwehrleute bekämpfen von einer Drehleiter aus einen Brand in einer Lagerhalle.
+
Feuerwehrleute bekämpfen von einer Drehleiter aus den Brand in einer Lagerhalle (Symbolbild).

Am Montag brach in einer Lagerhalle im Zollernalbkreis ein Brand aus. Laut Polizeiangaben mussten mehrere Gebäude evakuiert werden.

Obernheim (dpa/lsw) - Wegen eines Großbrandes in einer Lagerhalle in Obernheim im Zollernalbkreis sind fünf umliegende Gebäude evakuiert wurden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlitt ein 70-Jähriger leichte Verletzungen. Er hatte Rauch eingeatmet und wurde ambulant versorgt. Wie viele Menschen von den Maßnahmen betroffen waren, war zunächst nicht bekannt. Das Feuer war am Montagvormittag ausgebrochen.

Die Halle wurde demnach als Schreinerei und Stofflager genutzt. Bis die Einsatzkräfte an der Halle ankamen, brannte sie den Beamten zufolge bereits zu großen Teilen. Ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude sei aber verhindert worden. Die Feuerwehr war mit rund 120 Helfern im Einsatz. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare