1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Betrunkener Fahrer rammt Wagen - vier Verletzte

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein Betrunkener rammte mit seinem Auto am Samstagmorgen einen Wagen und schob diesen auf ein weiteres Fahrzeug. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Biberach (dpa/lsw) - Ein Betrunkener hat in Biberach für einen Autounfall mit vier Verletzten gesorgt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, rammte der 38-Jährige mit seinem Auto am Samstagmorgen einen Wagen, der auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Die vier Insassen in den beiden Autos wurden leicht verletzt. Rettungskräfte brachten zwei der Frauen in umliegende Krankenhäuser, die anderen beiden fuhren selbst zum Arzt.

Der Mann flüchtete nach dem Unfall in Richtung Warthausen bei Biberach. Eine Streife fand den Unfallwagen. Der Fahrer musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Er hatte etwa zwei Promille intus. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Auch interessant

Kommentare