Landkreis Lörrach

Betrunkener fährt auf Baum - Auto geht in Flammen auf

Unfall
+
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Alkohol am Steuer ist aus gutem Grund verboten. Das hat in Efringen-Kirchen ein Fahrer erneut bewiesen - er fuhr alkoholisiert gegen einen Baum und verletzte sich leicht.

Efringen-Kirchen (dpa/lsw) - Ein betrunkener Autofahrer ist in Efringen-Kirchen (Landkreis Lörrach) gegen einen Baum gefahren. Durch den Unfall geriet das Auto in Flammen und brannte komplett aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zuvor war der 35-Jährige von der Straße abgekommen. Aus dem Wagen soll sich der Mann schließlich selbst befreit haben. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Mann wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei muss der Mann voraussichtlich für eine längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare