1. bw24
  2. Baden-Württemberg

Baden-Württemberg will Feuerpatschen für Waldarbeiter anschaffen

Erstellt:

Kommentare

Ein Feuerwehrmann arbeitet im Wald nördlich von Wiesbaden mit einer sogenannten Feuerpatsche. Auf etwa 5000 Quadratmetern Fläche war im Bereich der Weher Wand ein Brand ausgebrochen.
Ein Feuerwehrmann arbeitet im Wald mit einer sogenannten Feuerpatsche (Symbolbild). © Feuerwehr Wiesbaden/dpa

Um die Waldarbeiter vor der Gefahr durch Waldbrände zu schützen, sollen diese künftig mit Wasserrucksäcken, Feuerpatschen und speziellen Kratzgeräten, die beim Löschen von Glutnestern helfen, ausgestattet werden.

Konstanz (dpa/lsw) - Um die Waldarbeiter vor der Gefahr durch Waldbrände zu schützen, sollen diese künftig mit Wasserrucksäcken, Feuerpatschen und speziellen Kratzgeräten, die beim Löschen von Glutnestern helfen, ausgestattet werden. Um Brandherde besser ausfindig zu machen, wolle Baden-Württemberg zudem mit Drohnen arbeiten, sagte Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) dem «Südkurier» (Dienstag).

Die Gefahr von Waldbränden habe durch die extreme Trockenheit zuletzt in Baden-Württemberg stark zugenommen. «Dieses Jahr werden wir Waldbrände in Baden-Württemberg im vierstelligen Bereich haben», sagte Hauk dem Blatt. Normal sei eine zweistellige Zahl von Bränden pro Jahr. Sehr bedroht sind laut Hauk die Gebiete entlang der Rheinebene, gerade der nördliche Teil. «Da ist so gut wie nichts mehr grün», sagte er.

Auch interessant

Kommentare