Ungewöhnliches Angebot

Pommes-Automat in Betzingen begeistert Kunden - mit Fritten rund um die Uhr

  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Durch das Coronavirus ist ein Besuch im Imbiss oder Restaurant aktuell nicht möglich. Im Reutlinger Stadtteil Betzingen ist das kein Problem - dank eines Pommes-Automaten.

Reutlingen - Besitzer von Restaurants, Bars oder Imbissbuden haben es aktuell schwer: Gäste zu empfangen ist wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg* nicht gestattet. Inzwischen gibt es aber Hoffnung, denn die Gastronomie könnte an Pfingsten unter strengen Bedingungen öffnen* (BW24* berichtete).

Bis dahin müssen Kunden sich ihr Essen entweder abholen, liefern lassen - oder am Automaten kaufen. Zumindest im Reutlinger Stadtteil Betzingen ist letzteres nämlich möglich. Wie der Reutlinger General-Anzeiger berichtet, hat ein findiger Unternehmer dort ein Gerät aufgestellt, das vollautomatisch Pommes herstellt.

Automat in Betzingen: Kunden können rund um die Uhr Pommes genießen

Dabei sind Automaten eigentlich keine revolutionäre Neuheit. Getränkeautomaten stehen an jeder Ecke, Kaugummi- und Zigarettenautomaten waren früher überall zu finden, inzwischen sieht man sie eher seltener. Selbst Kaufland bietet Kunden jetzt Automaten, die es sonst nur bei Banken gibt.*

Pommes-Automat in Betzingen: Das Gerät bereitet die Fritten automatisch zu, eine Gabel und Ketchup gibt es auch dazu.

Da mutet ein Gerät, das auf Knopfdruck frische Fritten zubereitet und ausgibt, doch sehr innovativ an. Der 21-jährige Luca Mogavero hat den Pommes-Automaten Mitte April im Reutlinger Stadtteil Betzingen aufgestellt. Allerdings: So eine Innovation ist der Automat überhaupt nicht. Laut Reutlinger General-Anzeiger ist die Pommes-Maschine bereits 30 Jahre alt.

In das Gerät passen knapp 25 Kilogramm Fritten, die in einer eingebauten Gefriertruhe gelagert werden. Sobald eine Portion bestellt wird, fallen die Pommes in eine Fritteuse und werden innerhalb von 90 Sekunden frittiert. Damit nicht die gesamte Umgebung des Pommes-Automaten nach Imbissbude riecht, sind in dem Gerät sogar mehrere Filter verbaut.

Pommes-Automat in Betzingen: Besonders nachts sind die Fritten ein beliebter Snack

Neben dem „Pommes Star“-Automaten stehen im Reutlinger Stadtteil Betzingen noch weitere Automaten, die Getränke oder Süßigkeiten anbieten. Sogar Popcorn ist im Angebot. Dadurch wirkt das Areal fast wie ein kleiner Freiluft-Kiosk.

Laut dem 21-jährigen Besitzer ist der Pommes-Automat bei den Kunden sehr beliebt. Jeden Tag muss Luca Mogavero knappe 15 Kilogramm Fritten nachfüllen. Obwohl der Automat auch tagsüber besucht wird, scheint er vor allem bei Nachtschwärmern beliebt zu sein. „Nachts läuft der Automat am besten, ich denke es sind zwischen 40 und 50 Portionen die weggehen“, so der Besitzer. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube/Unsplash/Fotomontage

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare