Coronavirus in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Betreiber von Coronatest-Zentren bei Betrug erwischt

Menschen stehen an einem Corona-Testzentrum an.
+
In Baden-Württemberg sollen Betreiber von Coronatestzentren bei der Abrechnung betrogen haben.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg grassiert weiterhin. Ausgerechnet jetzt tauchen immer mehr Fälle von Betrug in Coronatestzentren auf.

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Polizei in Baden-Württemberg bearbeitet Dutzende Fälle möglichen Abrechnungsbetrugs bei Corona-Testzentren. Die Zahl der Verfahren liege im oberen zweistelligen Bereich, teilte ein Sprecher des Landeskriminalamts in Stuttgart mit. Der bislang bekanntgewordene Gesamtschaden bewege sich im oberen einstelligen Millionenbereich. Umfassend könne er allerdings erst nach Abschluss der Ermittlungen beziffert werden, erklärte der Sprecher.

Laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung werden acht Euro je Abstrich gezahlt und 3,50 Euro je Testkit. Manche Betreiber von Teststellen werden verdächtigt, mehr Tests abgerechnet als durchgeführt zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare