Wohl zu schnell unterwegs

Autos krachen auf B463 bei Pforzheim zusammen - vier Verletzte

Zwei beschädigte Autos auf der Bundestraße B463 bei Pforzheim.
+
Vier Menschen sind am Samstagabend bei dem Unfall nahe des Pforzheimer Ortsteils Dillweißenstein verletzt worden, drei von ihnen schwer.

Womöglich war überhöhte Geschwindigkeit Grund für einen Unfall nahe Pforzheim. Vier Personen wurden dabei verletzt, drei davon schwer.

Pforzheim (dpa/lsw) - Vier Menschen sind am Samstagabend bei einem Unfall nahe Pforzheim-Dillweißenstein verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 22-Jähriger prallte auf der B463 mit seinem Fahrzeug in einen Wagen, der gerade von einem Parkplatz auf die Straße einbiegen wollte, wie die Polizei mitteilte. Der junge Autofahrer sei möglicherweise zu schnell unterwegs gewesen, hieß es. Sein Fahrzeug drehte sich nach dem Zusammenstoß um die eigene Achse und kam erst 25 Meter weiter zum Stehen. Der Fahrer kam jedoch mit leichteren Blessuren davon. Der 48-Jährige am Steuer des anderen Wagens sowie seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 22 und 40 Jahren wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare